Binance US ist jetzt in 46 von 50 Staaten tätig

Binance US ist jetzt in 46 von 50 Staaten tätig: Betriebslizenz in Idaho erteilt

Binance.US soll weltweit im ganzen Land verfügbar sein, da es gestern eine weitere Lizenz für den Betrieb in Idaho erhalten hat.

Binance ist eine große Plattform für den Austausch von Kryptowährungen mit einem täglichen Handelsvolumen von mehr als $70 Milliarden und 90 Millionen registrierten Benutzern. Gründung des chinesisch-kanadischen Unternehmers Changpeng Zhao (CZ). Binance im Jahr 2017. Es hatte ursprünglich seinen Hauptsitz in China, bevor seine Regierung hart gegen Börsen und Handelsplattformen vorging und sie dadurch im September 2017 durch Regulierung verbot, wobei 173 Filialen bis Juli 2018 geschlossen wurden. Es verlagerte seine Aktivitäten von China nach Japan, aber während a Auf der Tech-Konferenz im Mai 2020 sagte CZ, dass die Holdinggesellschaft keinen Hauptsitz hat, weil „Bitcoin kein Büro hat“. Es operiert derzeit von den Kaimaninseln aus.

Binance hat seinen nativen Token, BNB, die drittgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, und wird nach seinem ersten Start im Ethereum-Netzwerk auch auf seiner Blockchain BSC ausgeführt.

Die Börse hatte viele Rückschläge erlitten, insbesondere im Jahr 2021, als die Firma sowohl vom US-Justizministerium als auch vom Internal Revenue Service (IRS) wegen Vorwürfen untersucht und untersucht wurde Geldwäsche und Steuerdelikte im Mai. Bis Juni wies die Financial Conduct Authority im Vereinigten Königreich Binance an, alle regulierten Aktivitäten einzustellen.

Binance-Akzeptanz in den USA

Die Bedingungen für die Lizenzierung sind in den vielen Bundesstaaten der USA einzigartig. Brian Shroder, CEO von Binance US, erklärte, dass eines der Hauptziele des Unternehmens darin besteht, vollständig lizenziert zu sein und regulierte Dienstleistungen in allen 50 Bundesstaaten und Territorien der USA anbieten zu können.

Binance US wurde dieses Jahr in vier weiteren Bundesstaaten lizenziert. Die Bundesstaaten sind West Virginia, Puerto Rico, Connecticut und Wyoming. Derzeit hat sich ihre Operationsbasis auf 46 Bundesstaaten und sieben Territorien ausgeweitet, in denen Hawaii, New York, Texas und Vermont noch funktionsfähig sind.

Expansion nach Idaho

Derzeit können die Einwohner von Idaho Kryptowährungen abwickeln und handeln. Das Finanzministerium des US-Bundesstaates Idaho musste vor der Erteilung der Lizenz spezifische Regeln für Geldtransfers neu bewerten.

Laut Jennifer Biretz, einer zertifizierten Betrugsprüferin für Finanzdienstleistungsunternehmen beim Securities Bureau des Finanzministeriums von Idaho, waren die Vorschriften für den Sektor etwas veraltet, weshalb sie sich entschieden haben, die Modernisierung der Geldüberweisungen und -akzeptanz in Betracht zu ziehen von Kryptowährungen in einem Interview mit Blockworks.

Wie Puerto Rico verlangt auch Idaho, dass jede Krypto-Börse, die Fiat-Währungen im Austausch gegen digitale Assets akzeptiert, eine Geldtransmitterlizenz vom State Department of Finance (SDF) erhält. Das Voraussetzung für Lizenzbewerber umfasst die Bereitstellung von Jahresabschlüssen, die ein Mindestnettovermögen von $50.000 mit einem stetigen Anstieg des Nettovermögens, abhängig von der Anzahl der Standorte in Idaho, bis zu einem Maximum von $250.000 und die Ausstellung einer Bürgschaft an das Finanzministerium von Idaho belegen mindestens $10.000 und andere Anforderungen.

Für Geldtransmitter suchen wir nach der Erfahrung des Unternehmens. Alle Geldtransmitter halten Eigentum, normalerweise für Dritte oder zukünftige Überweisungen, und wir möchten etwas über ihre finanzielle Erfahrung wissen und darüber, wie sie beabsichtigen, in Bezug auf ihr Geschäft zu operieren. sagte Birez.

sagte Birez.

Anfang Mai verabschiedete der Legislativrat in Idaho den Digital Assets Act, der Krypto als persönliches Eigentum anerkennt und Regeln für Kauf- und Eigentumsrechte aufstellt. Biretz behauptet jedoch, dass das Gesetz nur mehr Grundlage für eine bessere Regulierung und den Schutz der Verbraucher vor Abstürzen oder Angriffen bietet.

In Bezug auf die verbleibenden Staaten, die das Unternehmen noch nicht akzeptiert haben, stellte der Sprecher von Binance klar, dass, obwohl der Zeitrahmen für die Annahme von Staat zu Form variieren kann, große Anstrengungen unternommen werden, um sicherzustellen, dass die Lizenzen bis zum Jahresende gesichert sind und gleichzeitig eingehalten werden die herrschenden Regeln.

Barinem Pene Verifiziert

Barry Pene ist ein strenger Blockchain-Rechercheur/Texter. Barry handelt seit 2017 mit Kryptos und hat in Themen investiert, die die Blockchain-Industrie auf das richtige Podest stellen würden. Barrys Forschungsexpertise erstreckt sich über Blockchain als disruptive Technologie, DeFis, NFTs, Web3 und die Reduzierung des Energieverbrauchs beim Kryptowährungs-Mining.

Neuesten Nachrichten