Prominente, die in Kryptowährung investiert haben

Die Welt um uns herum entwickelt sich weiter, wobei brandneue Technologien in den Vordergrund treten, um sowohl unsere Wirtschaft als auch unseren Lebensstil zu vereinfachen. Mit der Einführung von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und ja, sogar Dogecoin können Privatpersonen jetzt zu Investoren werden und sowohl ihren Lebensunterhalt verdienen als auch ihren Ruhestand sichern.

Aber damit sich die weltweite Anerkennung durchsetzt, sind es weltberühmte Prominente – große und kleine – die dazu beitragen, die Kryptowährung in der Masse bekannt zu machen.

Wer sind diese Prominenten, die Kryptowährung besitzen? Wie fühlen sie sich Bitcoin-Mining und Krypto-Geldbörsen? Werfen wir einen Blick auf 50 Prominente, die Kryptowährung besitzen!

Elon Musk

Als reichster Mann der Welt und der Geschichte investiert Elon Musk sein Geld routinemäßig in verschiedene Medien und Geschäfte, wie zum Beispiel seine jüngste Übernahme von Twitter. Aber Kryptowährungen scheinen eine seiner Leidenschaften zu sein.

Musk wirbt routinemäßig in seinen sozialen Medien für die Vorteile von Kryptomünzen und spricht oft über die Vorteile und fordert die Leute auf, Kryptowährungen als Ganzes zu betrachten. Sein Unternehmen Tesla akzeptiert sogar Bitcoin als Zahlungsmittel für Produkte.

Auf persönlicher Ebene besitzt Elon Musk eine Menge davon Bitcoin, Ethereum und Dogecoin. Angesichts des jüngsten Rückgangs der Kryptopreise im Jahr 2022 erklärte Musk sogar, dass er fest entschlossen sei, sich in den Rückgang einzukaufen und insgesamt mehr Geld in Krypto zu investieren. Wie viel, bleibt allerdings abzuwarten.

Jack Dorsey

Jack Dorsey, der Unternehmer hinter Twitter und in jüngerer Zeit Gründer und Geschäftsführer von Block, Inc., einem Finanzzahlungsunternehmen, wird oft als „spiritueller Anführer“ von Bitcoin bezeichnet. Tatsächlich behaupten einige, er habe Twitter verlassen, um sich auf Kryptowährungen als Welle der Zukunft zu konzentrieren.

Im Jahr 2022 gründete Dorsey zusammen mit Rapper Jay-Z eine Bitcoin-Akademie über einen öffentlichen Wohnkomplex in Brooklyn, New York, wo Jay-Z aufgewachsen ist. Dorsey und Jay-Z arbeiten oft bei Bitcoin-Projekten zusammen, einschließlich der Zusammenstellung einer Investition von 500 BTC im Jahr 2021, um die Popularität von Krypto in Indien und Afrika zu fördern.

Es ist unklar, wie viel Bitcoin Jack Dorsey hält, obwohl es angesichts seiner routinemäßigen Investitionen und Projekte im Krypto-Bereich wahrscheinlich eine Menge ist.

Mike Tyson

Mike Tyson, ein berühmter Boxer und Schauspieler, der für Kontroversen und Komödien bekannt ist, ging in gewisser Weise wirklich auf den Hype-Zug um Bitcoin ein. Er gründete Mike Tyson Bitcoin und bot einen Bitcoin-Geldautomaten und in jüngster Zeit eine Kryptowährungs-Geldbörse an, die es Benutzern ermöglicht, Krypto-Münzen zu handeln und zu speichern.

Er wurde mit den Worten zitiert: „In ein paar Jahren werden Bitcoin und andere digitale Währungen ein normaler Bestandteil unserer Geldsysteme sein.“

Neben umfangreichen Bitcoin-Investitionen, obwohl er sich ziemlich darüber im Klaren ist, wie viele Münzen er besitzt, begann Tyson Anfang 2022 auch in Solana Crypto zu investieren. Er kündigte an, dass er mit Solana mit seiner Investition „All-in“ gehen werde.

An anderer Stelle hat Mike Tyson auch seine eigene NFT-Kollektion namens Opensea.

Maisie Williams

Maisie Williams, eine Schauspielerin, die durch die Hauptrolle in Game of Thrones auf HBO berühmt wurde, und in jüngerer Zeit auf Twitter Aufmerksamkeit erregte, indem sie nach Bitcoin fragte. Ihr Tweet, der schnell zu einem Meme wurde, wurde sogar von Elon Musk beantwortet, der als Antwort auf Maise schrieb: „Wirf ein Bitcoin zu deinem Hexer“.

Auf die Frage, ob sie in Bitcoin investieren soll oder nicht, erhielt Williams schließlich sozusagen unzählige Antworten von beiden Seiten der Medaille. Einige sagten ihr, sie solle jetzt kaufen und halten, andere sagten ihr, sie solle BTC niemals mit einer drei Meter hohen Stange angreifen.

Letztendlich wuchs Maises Interesse an Bitcoin, obwohl unklar ist, wie viele Münzen sie letztendlich von dieser Börse gekauft hat.

Mark Kubaner

Mark Cuban, ein amerikanischer Milliardär, Unternehmer und Fernsehpersönlichkeit, hat bereits ein Vermögen angehäuft, das die meisten Leute in ihrem Leben nie sehen werden. Trotz seines finanziellen Erfolgs investiert Cuban weiterhin in Bitcoin und andere Blockchain-Technologien, die Wellen schlagen.

Kuba ist ein produktiver Krypto-Investor, der über eine umfangreiche Brieftasche mit verschiedenen Münzen verfügt, darunter Bitcoin und Ethereum. Bei der Erörterung seiner Investitionen enthüllte Cuban, dass 80% seiner Investitionen, die nicht auf Shark Tank entfallen, sich auf Kryptotechnologie und Münzen konzentrieren.

Einmal investierte Cuban sogar $500 in Dogecoin. Diese Investition, sagte er, erreichte am Ende Höhen von etwa $1.500. Eine solide Rückkehr zu dem, was im Wesentlichen eine Meme-Münze ist.

Snoop Dogg

Snoop Dogg, der legendäre Rapper und in jüngerer Zeit Videospiel-Streamer, schlug Wellen, weil er versprach, Bitcoin als Zahlungsmethode für die Veröffentlichung seiner neueren Rap-Alben einzuführen. Seine Veröffentlichung von 2013, Reincarnated, würde für 0,3 BTC pro Album verkauft werden.

Im Jahr 2013 wandte sich Snoop Dogg an die Krypto-Handelsplattform Münzbasis eine Partnerschaft oder Zusammenarbeit zwischen Hip-Hop und Kryptowährung zu bilden, speziell für die Veröffentlichung seines Albums. Es ist jedoch nie passiert. Leider hat Snoop Bitcoin nie zu einer möglichen Zahlungsoption für sein Album gemacht, und er hat möglicherweise Millionen von Dollar verpasst. 50 Cent kritisierte Snoop sogar dafür, dass er die Gelegenheit verpasst hatte, nachdem er selbst Millionen für dieselbe Idee verdient hatte.

Vor kurzem hat Snoop ein Metaverse-Projekt gestartet, eine NFT-Zusammenarbeit, die darauf abzielt, Musik und digitale Assets online in den Vordergrund der Konversation zu bringen.

An anderer Stelle hat Snoop Dogg investiert Robin Hood, befürwortete Bitcoin offen und entschied sich für die Verwendung der Blockchain-Technologie für Projekte, an denen er heute arbeitet.

Steven Seagal

Wie einige andere bemerkenswerte Prominente auf dieser Liste endete Steven Seagals Ausflug in die Welt der Kryptowährungen und Bitcoin mit einem durchschlagenden Misserfolg. Wie viele seiner seltsamen Filme wurden Seagals Krypto-Unternehmungen bestenfalls als „bizarr“ und schlimmstenfalls als „Pyramidensystem“ bezeichnet.

Seagal investierte 2018 in Krypto-ICOs, insbesondere Bitcooin2Gen im Januar dieses Jahres. Seagal wurde zum Markenbotschafter des Unternehmens ernannt und half dabei, seine Krypto-Programme online in seiner weit verbreiteten Anhängerschaft in den sozialen Medien zu bewerben.

Seagal trennte sich von dem Unternehmen, nachdem die Wertpapierabteilung des Handels- und Versicherungsministeriums von Tennessee die Verbraucher vor dem Projekt gewarnt hatte, das anscheinend nicht registrierte Wertpapiere anbietet.

Kanye West

Kanye West, heute bekannt als Ye, hat sich als Rapper und Plattenproduzent einen Namen gemacht. Er wird oft als einer der einflussreichsten Musiker aller Zeiten und als der Größte seiner Generation angesehen.

Trotz des Erfolgs, den er in der Musikindustrie hatte, wollte Ye mehr und wir geben ihm keinen Vorwurf. Am Ende konzentrierte er sich auf Kryptowährungen unterschiedlicher Art. Zum Thema Bitcoin hat West behauptet, die Kryptomünze sei die „wahre Befreiung Amerikas“. Er investiert routinemäßig in BTC und Kryptotechnologie als Ganzes und arbeitet mit verschiedenen Risikokapitalgebern wie Anthony Schiller zusammen, um solide Anlagestrategien zu entwickeln.

Anscheinend arbeitet Ye neben digitaler Währung auch intensiv an NFT-Projekten für seine Fans.

Floyd Mayweather jr.

Viele Geschichten über Prominente, die in Bitcoin und andere Kryptomünzen investieren, enden ziemlich glücklich, wobei die Leute in der Zwischenzeit unzählige Millionen Dollar verdienen. Floyd Mayweather Jr., der weltberühmte Boxer, ist jedoch keine solche Geschichte.

In Social-Media-Beiträgen auf Facebook forderte Floyd seine Millionen von Anhängern auf, ihr Geld aufzubringen und in Centra Token, eine neue Art von Kryptowährung, zu investieren. Der Verkauf dieser Kryptomünze endete jedoch vor US-Gerichten mit einer Sammelklage, in der festgestellt wurde, dass Centra gegen Sicherheitsgesetze verstoßen habe.

Floyd Mayweather Jr. ist ein Krypto-Coin-Besitzer, der aufgrund dieser Klage viel Geld verlieren könnte, je nachdem, wie die Gerichte abstimmen.

Richard Branson

Richard Branson bleibt einer der reichsten Menschen der Welt. Der britische Milliardär, Gründer der Virgin Group, kontrolliert über 400 Unternehmen aus zahlreichen Branchen. Aufgrund seiner produktiven Natur und seiner weltberühmten Persönlichkeit ist Branson oft das Ziel von Krypto-Coin-Betrug. Betrüger werden seinen Namen verwenden, um ihren Betrug zu fördern und ungebildete Investoren anzuziehen, die der nächste milliardenschwere Unternehmer werden wollen.

Glücklicherweise nutzt Richard Branson weiterhin seinen immensen Reichtum und seine Macht, um solchen BTC-Betrügereien ein Ende zu setzen und Anlegern dabei zu helfen, sichere Trades ohne Angst zu tätigen.

Beim Thema Bitcoin und digitale Währungen ist Branson kein Unbekannter. Er investiert routinemäßig in Krypto und seine Firma Virgin Galactic akzeptiert Bitcoin sogar als Bezahlung für Flüge ins All.

Er hält den Schöpfer von Bitcoin für ein Genie und glaubt fest daran, dass Kryptomünzen in Zukunft die perfekte globale Währung werden werden.

Gwyneth Paltrow

Gwyneth Paltrow ist mehr als eine Schauspielerin, sie ist eine Geschäftsfrau mit vielen cleveren Strategien auf ihrer Seite. Sie arbeitet auf dem Bildschirm, leitet aber auch Unternehmen wie Goop, eine Wellness- und Lifestyle-Marke und ein Unternehmen.

Neben ihren herausragenden Auftritten und geschäftlichen Unternehmungen schloss sich Paltrow 2022 neben Mila Kunis auch dem Krypto-Rummel an. Paltrow war einer von vielen Prominenten, die Geld als Investmentfonds für das Krypto-Startup MoonPay auflegten. Sie schloss sich auch den Schauspielerinnen Mila Kunis und Reese Witherspoon an, um Frauen dabei zu helfen, die „Krypto-Schwesternschaft“ anzunehmen.

Was ihre eigenen Investitionen betrifft, ist unklar, wie viele Coins sie besitzt und was ihre Brieftasche wert ist, obwohl sie auch heute noch eine solide Investorin ist.

Donald Glover

Donald Glover, ein Schauspieler und Rapper namens Childish Gambino, bewundert Bitcoin für seine Möglichkeiten. In einem Interview im Jahr 2013 sagte er: „Ich weiß, dass viele Leute skeptisch sind, aber ich habe das Gefühl, wenn alles online leben wird, warum dann nicht Bitcoins? Mit Gold gedeckt zu sein, erscheint mir sehr alt und nostalgisch.“

Er glaubt, dass Kryptowährung insgesamt „mehr Sinn macht“. Insgesamt war Glover einer der ersten Mainstream-Prominenten, der Bitcoin und Kryptowährung als Ganzes befürwortete.

Der junge Mann hat seit dem Interview im Jahr 2013 in Krypto investiert, obwohl er wie viele andere Prominente nicht teilt, wie viel Geld er für Kryptomünzen jeglicher Art ausgegeben, verdient oder verloren hat.

Ben Askren

Ben Askren, der ehemalige MMA-Kämpfer und Amateur-Wrestler, blieb über ein Jahrzehnt lang ungeschlagen, bevor er an der UFC teilnahm. Im Alter von 37 Jahren baute Askren einen guten Ruf auf und verdiente durch seine Zeit im Ring unzählige Millionen Dollar.

Aber wenn ein Wagnis endet, entsteht ein neues. Askren zog sich aus dem Ring zurück und diskutierte schließlich mit dem Bitcoin Magazine und seinen Social-Media-Anhängern über Kryptowährungen.

In diesem Magazin-Podcast wurde Ben mit den Worten zitiert: „Ich benutze Bitcoin, um mich von den Diktaturen um mich herum zu befreien“ und „Ich habe meine Bitcoins bei einem Bootsunfall verloren“, ein beliebtes Sprichwort unter Waffenbesitzern, wenn darüber diskutiert wird, was sie tun würden, wenn dies der Fall wäre Regierung kam für ihre Waffen.

Ben ist fest davon überzeugt, dass Bitcoin und seinesgleichen der Weg in die Zukunft sind, eine Währung der Zukunft.

David Portnoy

Dave Portnoy, eine Internet-Berühmtheit und Gründer von Barstool Sports, verdiente den größten Teil seines beachtlichen Vermögens mit letzterem. Der digitale Sportkonzern half ihm dabei, Millionen zu verdienen. Aber seine Krypto-Investitionen halfen ihm, im grünen Bereich zu bleiben.

Portnoy ist fest davon überzeugt, dass Krypto „zu groß ist, um jetzt zu scheitern“. Als solcher tätigte er eine Investition von $1 Millionen in Bitcoin. Insgesamt kaufte er zum jetzigen Zeitpunkt 29 Bitcoin, die derzeit für $20.686,70 pro Münze verkauft werden.

In derselben Enthüllung sagte Portnoy, dass er BTC seit Jahren kaufe und verkaufe und die Münze zum ersten Mal kaufte, als sie nur $11.000 pro Münze kostete. Er verkaufte jedoch am nächsten Tag.

Ashton Kutcher

Der Schauspieler aus That 70's Show ist vielleicht berühmt für seine Auftritte auf der Leinwand, sowohl im Fernsehen als auch auf der großen Leinwand, aber es sind seine Investitionen, die ihn heutzutage in den Schlagzeilen halten. Kutcher, in jeder Hinsicht ein beeindruckender Schauspieler, tätigte über seine Risikokapitalfirma A-Grade Investments auch kluge Investitionen. Sein Unternehmen half beispielsweise bei der Finanzierung von Uber und Airbnb.

Er sprach sogar auf einer TechCrunch-Konferenz über „dezentralisierte Technologie“ und seine heutige Verehrung für die Blockchain-Technologie.

Darüber hinaus ist Kutcher ein Early Adopter von Bitcoin. Er begann vor über einem Jahrzehnt zu investieren, als die Preise für Bitcoin pro Münze recht niedrig waren. Er investierte auch in BitPau und BitGo, zwei Unternehmen für Kryptowährungstechnologie.

In letzter Zeit hat Kutcher die Fans aufgefordert, in Bitcoin zu investieren, solange sie können.

Johnny Depp

Johnny Depp, der weltberühmte Schauspieler, der für seine Hauptrolle in „Fluch der Karibik“ und in jüngerer Zeit in seinem Gerichtsverfahren gegen seine Ex-Frau Amber Heard bekannt ist, bleibt für viele Filmfans weltweit ein bekannter Name und Fanfavorit.

Wie unzählige andere Prominente dieser Tage hat Johnny Depp ein beträchtliches Vermögen angehäuft und investiert seine Filmeinnahmen weiterhin, um sein Bankkonto weiter zu erhöhen. Beispielsweise investiert Depp umfassend in Ethereum und besitzt NFTs, die auf Ethereum basieren.

Mit dem jüngsten Sieg im Gerichtssaal sah Depp einen massiven Preissprung in seinem NFT-Kunstwerk.

Was die Münzen betrifft, ist unklar, wie viele oder welche Arten Depp hält, obwohl er in der Krypto-Community als Ganzes ziemlich aktiv ist.

Pitbull

Pitbull, der berühmte Rapper und Sänger, wurde Anfang der 2000er Jahre für seine lateinamerikanische Hip-Hop- und Crunk-Musik berühmt. Sein erstes Album wurde 2004 weltweit veröffentlicht und festigte den Rapper als Star, den man sich ansehen sollte. In den letzten Jahren bleibt Pitbull sowohl als Künstler als auch als Botschafter für Bildung im Rampenlicht.

An der Technologiefront hofft Pitbull, dass Blockchain-Entwickler dazu beitragen werden, „die Musikindustrie zu stören“ und heutzutage einige dringend benötigte Änderungen vorzunehmen. Er hat sogar in Krypto- und Blockchain-Technologie investiert, mit einem kürzlich abgeschlossenen Vertrag, einem mehrjährigen Vertrag mit One of, der zementiert wurde, um Kryptowährungen auf dem heutigen Markt zu unterstützen.

Ob Pitbull Kryptomünzen kauft oder nicht, der Rapper sagt nicht viel über seine persönlichen Investitionen, abgesehen von den großen Deals.

Bill Gates

Als Gründer von Microsoft ist Bill Gates einer der reichsten Menschen der Welt. Es macht Sinn, dass Bitcoin und andere Kryptowährungen für jemanden, der sein ganzes Leben der Technologie gewidmet hat, im Haushalt der Gates alltäglich sind.

Zum Thema Bitcoin sagte Gates: „Ich denke, es ist eine technische Tour de Force, aber es ist ein Bereich, in dem Regierungen eine dominierende Rolle behalten werden. Bitcoin ist spannend, weil es zeigt, wie billig es sein kann. Bitcoin ist insofern besser als Währung, als man sich physisch nicht am selben Ort befinden muss, und natürlich kann die Währung bei großen Transaktionen ziemlich unbequem werden.“

In den letzten Jahren hat Gates Krypto und NFTs jedoch als „Schein“ bezeichnet. Er besitzt Krypto nicht persönlich, investiert aber Berichten zufolge in die Blockchain-Technologie, um anderen Branchen insgesamt zu helfen.

Paris Hilton

Paris Hilton wurde aus mehreren Gründen berühmt, und einer davon war, dass es eine Medienpersönlichkeit war, die zufällig auch die Urenkelin von Conrad Hilton, dem Gründer von Hilton Hotels, war.

An der Technologiefront geht Paris jedoch aufs Ganze. Sie behauptet, dass Krypto „meinen gesamten Geist und meine Seele übernommen hat“. Sie setzt stark und weitgehend auf Kryptowährungen und NFTs und in jüngerer Zeit auf das Metaverse.

Sie sagt, sie habe 2016 begonnen, in Bitcoin zu investieren, als eine einzelne Münze etwa $1.000 kostete, und auch in Ethereum, als ein einzelner Ether $10 kostete. Heutzutage sind beide Coins deutlich mehr Geld wert, selbst mit dem großen Einbruch im Jahr 2022.

Hugh Laurie

Hugh Laurie, der britische Schauspieler, der vor allem für seine Hauptrolle in House bekannt ist, verkörpert trockenen, britischen Humor auf eine Weise, wie es heutzutage kein anderer Schauspieler kann. Und während ihn seine verschiedenen Fernseh- und Filmrollen im Rampenlicht halten, erstrahlen seine Kryptoinvestitionen heller.

Im Jahr 2015 kaufte Hugh Laurie Bitcoin im Wert von $5.000. Zu dieser Zeit war BTC ungefähr $300 pro Münze wert. Angenommen, er hielt an seiner Investition fest, könnte sie Hunderttausende wert sein. Wenn er wartet, bis der Einbruch vorbei ist, könnte er mit seiner Anfangsinvestition eine Million oder mehr verdienen.

Als Witz stellte Hugh Laurie während des massiven Einbruchs der Kryptographie der Welt auch seine eigene Münze vor. Er prägte physisch eine Münze mit seinem Gesicht und seinem Namen auf der Vorderseite als Gag.

Lionel Messi

Lionel Messi, auch bekannt als Leo Messi, ist ein in Argentinien geborener Fußballprofi, der dafür bekannt ist, die Rolle des Stürmers für den Ligue-1-Klub Paris Saint-Germain zu spielen.

An der Krypto-Front unterzeichnete Messi kürzlich einen Vertrag im Jahr 2022 über $20 Millionen, um die Krypto-Fan-Token-Firma Socios.com zu fördern. Darüber hinaus übernahm Messi bei Paris St. Germain eine Anmeldegebühr in Kryptowährungstoken. Er unterschrieb einen Zweijahresvertrag mit Option auf ein drittes Jahr.

Es ist unklar, wie viele Krypto-Token er erhalten hat oder welche Art von Token, aber die Wahrheit ist, dass Messi heutzutage viele digitale Währungen besitzt.

Al Gore

Al Gore, am besten bekannt als amerikanischer Politiker und Umweltschützer, diskutierte kürzlich über digitale Technologie, insbesondere Blockchain-Technologie, und behauptete, dass dezentralisiertes Geld der Weg nach vorne für die Welt sei.

An anderer Stelle hat Gore erklärt, er sei ein Bitcoin-Enthusiast und habe sich Berichten zufolge mit Kryptowährungsinvestitionen beschäftigt. Der Gesamtbetrag dieser Investitionen wurde jedoch nicht veröffentlicht.

Er sagte: „Wenn die Bitcoin-Währung von einer Währung in Bargeld umgewandelt wird, muss diese Schnittstelle einigen regulatorischen Schutzmaßnahmen unterliegen. Ich finde die Tatsache, dass innerhalb des Bitcoin-Universums ein Algorithmus die Funktionen [der Regierung] ersetzt … eigentlich ziemlich cool.“

Madonna

Madonna, eine der berühmtesten Sängerinnen der Welt, die oft als „Queen of Pop“ bezeichnet wird, trifft weiterhin solide Investitionsentscheidungen, indem sie ihre Aufmerksamkeit nun auf Kryptowährungen richtet.

Neben ihrem Interesse an Kryptomünzen wie Bitcoin konzentriert sich Madonna stark auf NFTs. Sie hat sogar eine ganze Reihe von digitalen Kunstobjekten zum Verkauf, die zeigen, wie sie einen Baum zur Welt bringt. Es ist ziemlich anschaulich und ehrlich gesagt mehr als ein bisschen seltsam. Doch trotz der Kuriosität zahlen die Leute Geld – digital oder auf andere Weise – für die Chance, ein exklusives digitales Kunstwerk von Madonna zu besitzen.

Darüber hinaus nutzt Madonna MoonPay, um Kryptowährungen wie Ethereum für ihre NFT-Sucht zu kaufen, zu verkaufen und zu handeln.

Jamie Foxx

Jamie Foxx, einer der bekanntesten Schauspieler von heute, der unter anderem für seine Hauptrollen in Django Unchained und Collateral bekannt ist, hat den klugen Schritt gemacht, sein Vermögen zu diversifizieren. Er bewirbt routinemäßig Kryptomünzen in seinen sozialen Medien, einschließlich Crypto Exchange ICO Cobinhood. Cobinhood soll eine gebührenfreie Krypto-Börse sein, die etwa $5 Millionen in Ethereum einbrachte.

Foxx war nicht der einzige Akteur, der in Cobinhood Coin investierte, und es ist unklar, wie viele Coins er besaß, aber bekannt ist, dass Foxx ein ausgesprochener Befürworter digitaler Währungen bleibt.

Neben Cobinhood Coin hat Foxx Ethereum online beworben.

Roseanne Barr

Roseanne Barr, eine amerikanische Schauspielerin, Komikerin und ehemalige Präsidentschaftskandidatin, wurde Ende der 80er Jahre durch ihre Hauptrolle in der Sitcom Roseanne im Fernsehen berühmt. In den letzten Jahren hat sich Roseanne nach einer gescheiterten Präsidentschaftskandidatur offen gegen die Bundesregierung und die Schuldenpraxis im Land ausgesprochen. Sie wirbt routinemäßig für Bitcoin als Weg nach vorne.

In Tweets auf ihrem Social-Media-Profil hat sie behauptet, dass Bitcoin helfen wird, „die satanische Ritualherrschaft zu beenden“, was anscheinend auf die Bundesregierung hindeutet.

Sie hat ihre Anhänger auch dazu gedrängt, mehr über Bitcoin als Ganzes zu erfahren und Anlagestrategien für Kryptowährung und dergleichen zu lernen.

Barr besitzt Bitcoin, obwohl unklar ist, wie viele Münzen ihre Brieftasche enthält.

Lily Allen

Lily Allen, die berühmte Sängerin und Schauspielerin, begann 2005, als sie ihre ersten lyrischen Aufnahmen über Myspace veröffentlichte. Seitdem hat sie Plattenverträge unterzeichnet, Nominierungen für zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter Grammy Awards, und veröffentlicht regelmäßig Hit-Singles für die Welt.

Trotz ihrer innovativen Gründung kamen Berichte ans Licht, dass Lily Allen leider unglaubliche 200.000 Bitcoins für einen Auftritt im Jahr 2009 abgelehnt hatte. Damals war Bitcoin nicht so viel wert, aber heutzutage wären diese 200.000 Bitcoins $4 wert. 7 Milliarde als die Geschichte ans Licht kam.

Wahrscheinlich tritt sie sich dafür in den Hintern und hat seitdem Interesse an Bitcoin und anderen Kryptowährungen gezeigt. Es ist unklar, wie viel Bitcoin sie heute besitzt, obwohl es sich sicherlich nicht um digitale Münzen im Wert von Milliarden Dollar handelt.

Zeichnete Carey

Sie kennen und lieben Drew Carey wahrscheinlich aus seiner Zeit bei The Drew Carey Show oder, in jüngerer Zeit, bei The Price is Right, wo er 2007 als Moderator übernahm. Der Schauspieler und Stand-up-Comedian, auch jetzt in seinen 60ern, bleibt ein bekannter Name für viele.

Carey gibt regelmäßig an, dass er einer der ersten Anwender von Bitcoin war, und wirbt oft für dessen Verwendung und Innovation. Auf Twitter spricht er oft über Bitcoin und versucht sogar, alltägliche Einkäufe mit Kryptowährung zu tätigen, obwohl er beim Frühstückskauf im örtlichen Diner nicht immer Glück hat.

Obwohl Drew Carey routinemäßig mit den Massen über Bitcoin spricht, hat er leider noch nicht angegeben, wie viel Bitcoin er besitzt oder ob er auch eine andere Kryptowährung besitzt.

Melanie Braun

Melanie Brown, besser bekannt als Mel B, ist eine englische Sängerin, Songwriterin und Schauspielerin, die in den 90er Jahren die Spice Girls erfunden hat. Als Teil der Popgruppe trug Mel B den Namen Scary Spice.

Heutzutage hält sie an ihrem richtigen Namen oder Spitznamen fest, wenn sie in der Unterhaltungsbranche Schlagzeilen macht. Aber es ist nicht ihr Ruhm, der uns heute interessiert, sondern ihre Kryptowährungsansichten und ihr Portemonnaie.

Ob Sie es glauben oder nicht, es wird berichtet, dass Mel B einer der ersten Mainstream-Künstler ist, der Bitcoin als Zahlungsmittel akzeptiert. Sie verkaufte ihre Single „For Once in My Life“, die online für Bitcoin erhältlich war, direkt über ihre persönliche Website.

Zu einem bestimmten Zeitpunkt hatte Mel B nur etwas mehr als $1.000 auf ihrem Bankkonto. Aufgrund ihrer soliden Investitionen und Marketingstrategien, die sich speziell auf Bitcoin konzentrieren, ist sie jetzt Millionen wert.

Es ist unklar, wie viele Bitcoins Mel B heute besitzt, aber es ist wahrscheinlich ziemlich viel, was auf ihren durchschlagenden Erfolg mit der Zahlungsmethode als Ganzes zurückzuführen ist.

Luis Suarez 

Luis Suárez, der berühmte uruguayische Fußballprofi, machte zuletzt Schlagzeilen, weil er nach seiner Zeit als Stürmer bei Liverpool kurz davor stand, bei einem neuen Fußballverein zu unterschreiben. Neben seiner Zeit auf dem Feld verbringt Luis auch unzählige Stunden in den sozialen Medien, um für verschiedene Kryptomünzen und Blockchain-Technologien zu werben.

In den letzten Monaten hat Luis auf Instagram für Leafty geworben, eine Art Kryptomünze, die dazu beitragen soll, „den Planeten zu retten“. Die betreffende Münze hilft, indem sie Teile des Erlöses an gemeinnützige Organisationen spendet, die sich auf Umwelthilfe und -aufgaben konzentrieren.

An anderer Stelle veröffentlichte Luis eine Reihe von NFTs, die seine Anhänger kaufen konnten, aber er akzeptierte nur ERN, ein auf Ethereum basierendes Krypto-Token, für einige der exklusiven verfügbaren NFTs. Es ist jedoch unklar, wie viele Kryptomünzen Luis derzeit hält.

Joe Rogan

Joe Rogan, der heutzutage mehr für seinen Podcast als für seine Rolle als UFC-Kommentator bekannt ist, schlägt scheinbar täglich mit heißen Takes und verschiedenen Interviews mit hochkarätigen Prominenten und vielgehassten Personen online Wellen.

Wenn es um Bitcoin geht, versteht Rogan „es einfach“. Er versteht die Möglichkeiten von Kryptowährungen wie Bitcoin und akzeptierte 2021 Bitcoin-Zahlungen in Höhe von $100.000 für seinen Podcast. Er wirbt routinemäßig für Kryptoprodukte, einschließlich der Verwendung der Cash App zum automatischen täglichen, wöchentlichen oder zweiwöchentlichen Kauf von Bitcoin. Er hat zuvor erklärt, dass er „All-in“ war, als Bitcoin für $1.000 pro Münze verkauft wurde.

Aber zum Thema Krypto und NFTS will Rogan nichts mit digitalen Kunstbeständen zu tun haben und betrachtet sie eher als „Hektik“ als alles andere.

Das Spiel

The Game, ein in Compton ansässiger Rapper, der für seinen harten Stil und seine harte Ästhetik bekannt ist, schaffte es aus der Hood, indem er Mixtapes verkaufte und neben JT the Bigga Figga rappte. Heute ist der 42-jährige Rapper jedem ein Begriff, der Spaß an Rap und Hip-Hop hat.

Neben seiner langjährigen Rap-Karriere zeigt The Game Berichten zufolge großes Interesse an Kryptowährungen als Welle der Zukunft. Selbst jetzt, im Jahr 2022, postet The Game regelmäßig über Krypto-Ventures über soziale Medien und wirbt für verschiedene Blockchain-Technologien und Krypto-Portfolios wie BlockCensus.

Leider sah sich The Game im Jahr 2021 mit Gebühren in Höhe von über $12 Millionen für die Förderung eines nicht registrierten ICO (illegales Münzangebot) konfrontiert. Zusammen mit der Gründerin Jessica VerSteeg half The Game 2017 bei der Werbung für Paragon Coin. Die Münze sollte „Cannabis und die Welt revolutionieren“.

Wie sich herausstellt, sind VerSteeg und ihr Partner, die beide Paragon gegründet haben, mit dem Investitionsgeld gesprungen und verschwunden. Das Spiel war eines von vielen, die noch die Tasche hielten.

Nargis Fachri

Nargis Fakhri, eine amerikanische Schauspielerin und Model, die für ihre Arbeit in „Rockstar“ von 2011 und „Spy“ von 2015 bekannt ist, hat sich einen Namen für ihre Persönlichkeit und ihr Aussehen auf der Leinwand gemacht. Aber in den letzten Jahren hat Nargis Schritte außerhalb des Bildschirms unternommen, um ihren Status als Berühmtheit und reiche Person zu festigen.

Im Jahr 2017 begann Nargis, das Buch „Kryptowährung für Anfänger“ bei ihren Anhängern zu bewerben. Sie gab auch an, dass sie sich kürzlich Videos über Bitcoin-Investitionen und Kryptowährung insgesamt angesehen habe. Damals war sie sich ihrer Gefühle in Bezug auf Bitcoin und Kryptomünzen nicht sicher.

Leider war Nargis Fakhri einer von vielen Prominenten und Internetnutzern, die Opfer eines Bitcoin-Betrugs wurden. Ein hartes Durchgreifen in Indien fand Investoren, die aufgrund dieses Betrugs möglicherweise schwere Verluste erleiden könnten, und Nargis wurde damals Berichten zufolge mit Rs 6 Lakh betrogen, obwohl unklar ist, wie viel Bitcoin sie durch den gemeldeten Betrug gekauft hat.

Richard Shermann

Es scheint, dass eine Karriere in der NFL, obwohl hell wie ein leuchtender Stern, für viele Footballspieler, die Wellen schlagen, nur von kurzer Dauer sein kann. Richard Sherman, ursprünglich ein Cornerback bei den Seattle Seahawks, machte sich nach seinem ersten Entwurf im Jahr 2011 einen Namen. Aber in den letzten Jahren wagte sich Sherman außerhalb des Sports an die Kryptowährung, um sein Einkommen aufzubauen und Vermögen anzuhäufen.

Anfang 2014 begann Sherman, Bitcoin als Zahlungsmittel für die von ihm online verkauften Waren zu akzeptieren. Im selben Jahr begann er, in die Münze zu investieren, als sie für $2.000 pro Münze verkauft wurde. Sogar seine Großmutter wollte an dem Unternehmen teilnehmen, als Bitcoin $19.000 pro Münze erreichte. Er hat ihr jedoch davon abgeraten, zu investieren.

Wie jeder solide Investor bespricht Sherman routinemäßig die Notwendigkeit einer gründlichen persönlichen Recherche, bevor er sich in irgendeine Art von Investition einkauft. Er versucht nicht, Münzen zu schieben; Er versucht, die Leute über Kryptowährungen und digitale Technologien aufzuklären, die die Runde machen. Es ist lobenswert.

Nas

Nas war einst ein Shootingstar mit einer boomenden Rap-Karriere, obwohl dieser Ruhm in den letzten Jahren etwas nachgelassen hat. Doch noch heute, unzählige Jahre nach der Veröffentlichung seines ersten Albums, veröffentlicht Nas Musik online für die Massen.

Aber wir sind neugieriger auf seine Kryptowährungs-Unternehmungen und Interessen. Nas hat sich aufgrund seiner beeindruckenden Investitionen bei Coinbase routinemäßig als „Cryptocurrency Scarface“ bezeichnet. Es ist unklar, wie viel Krypto der Rapper gekauft hat, aber Berichten zufolge hat er über $100 Millionen durch den Kauf von Münzen über Coinbase eingenommen. Über sein Portfoliounternehmen Queensbridge Venture Partners investierte Nas 2013 Millionen in Coinbase, bevor es den großen Durchbruch schaffte, und Nas glaubte fest daran, dass Bitcoin die Zukunft der Währung ist und irgendwann in der Zukunft „größer als das Internet“ werden wird.

Shilpa Shetty

Shilpa Shetty, eine indische Schauspielerin, Produzentin, Tänzerin und ehemaliges Model, hat in Bollywood für ihre unzähligen Hauptrollen und ihren Auftritt in der Reality-Fernsehserie Celebrity Big Brother 5 Wellen geschlagen.

In den letzten Jahren entschied sich Shilpa jedoch schließlich, sich zu verzweigen und Kryptowährung und Bitcoin zu erforschen. Sie begann damit, ihre Anhängerschaft in den sozialen Medien zu nutzen, um Fragen zu stellen und digitale Währungen zu erkunden. Dann wandte sie sich Lesematerial wie „Kryptowährung für Anfänger“ zu.

Es ist unklar, wie viel Bitcoin Shilpa Shetty letztendlich gekauft hat, obwohl wir wissen, dass ihr Ehemann Raj Kundra von den Behörden in einem Bitcoin-Betrugsfall in Indien verhört wurde.

DJ Khaled

Während viele DJ Khaled für die unzähligen Internet-Memes kennen, die auf Top-Sites kursieren, ist der Mann als DJ, Plattenproduzent und sogar als Autor berühmt. Er baute seinen Ruhm Schritt für Schritt auf, indem er solide Investitionen tätigte und die Arbeit investierte.

Leider hörten diese soliden Investitionen bei der Kryptowährung auf. Im Jahr 2018 gehörte DJ Khaled zusammen mit Floyd Mayweather Jr. zu einer Gruppe von Prominenten, die verklagt wurden, weil sie an einem angeblich illegalen Betrug mit Kryptomünzen teilgenommen hatten. Berichten zufolge unterzeichnete Khaled einen Endorsement-Deal mit einem Krypto-Tech-Unternehmen namens Centra Tech, das darauf abzielte, Produkte im Zusammenhang mit Krypto-Münzen und -Währungen zu verkaufen. Die Gründer des Unternehmens wurden später festgenommen und wegen Überweisungsbetrugs und Wertpapierbetrugs angeklagt.

DJ Khaled half dabei, seine Produkte in den sozialen Medien an seine Anhänger weiterzugeben, und daher wollten viele sofort ihr Geld zurück.

Chad Ochocinco Johnson

Chad Ochocinco Johnson ist vielen Fußballfans nach wie vor ein Begriff. Als langjähriger Wide Receiver in der NFL wurde Johnson berühmt, obwohl dieser Ruhm um 2012 nachließ. Seitdem wagte sich Ochocinco in das Reality-Fernsehen und andere Medien. Im Jahr 2014 umfassten seine Interessen Bitcoin- und Kryptowährungsinvestitionen. Auf Twitter nutzte er seine Anhänger, um sich Wissen über Bitcoin und Kryptowährung als Ganzes anzueignen.

Einige seiner Fans gingen sogar so weit, ihm Bitcoin zu schicken. Nicht eine volle Münze, wohlgemerkt, aber ein Bruchteil von einer. Insgesamt erhielt Ochocinco etwa 0,001 BTC, was damals einen Gesamtwert von etwa $,50 Cent hatte.

Später, im Jahr 2021, antwortete Ochocinco auf die Frage nach Kryptoinvestitionen einem Benutzer und sagte: „Ich betrüge und verkaufe Dope, nicht in Krypto.“ Es scheint, dass der Nervenkitzel von Bitcoin für den ehemaligen Fußballstar nur von kurzer Dauer war.

Björk

Björk, die vielgeliebte isländische Singer-Songwriterin, die im Alter von nur 11 Jahren mit dem Musizieren begann, wurde schnell zu einer weltbekannten Künstlerin und erlangte aufgrund ihrer musikalischen Karriere im Laufe der Jahre einen immensen Reichtum. Aber wenn man Geld hat, will man immer mehr. Björk wandte sich, wie viele andere Prominente, Kryptoinvestitionen zu, um langfristig mehr Einfluss und Geld zu gewinnen.

Wie einige andere Prominente, die auf dieser Liste erwähnt werden, war Björk nicht damit zufrieden, Bitcoin zu kaufen oder in Ethereum zu investieren. Sie wollte ihre eigene Münze. Die als „Audio Coins“ bezeichnete Kryptowährung von Bjork wurde 2017 auf dem Höhepunkt des Krypto-Booms eingeführt.

Aber wie die meisten anderen Fly-by-Night-Kryptomünzen, die von Prominenten gestartet wurden, die versuchten, von der Begeisterung zu profitieren, floppte Audio Coins hart. Irgendwann fielen sie für 100 Audio Coins auf nur $0.07. Jetzt wurden diese Kryptomünzen als Paket mit ihrem Album „Utopia“ verkauft, und so nahmen die meisten den Wahnsinn im traditionellen Sinne nicht an.

Jessica Versteeg

Wir haben wieder einmal die Geschichte einer Berühmtheit, die sich dem digitalen Zeitalter zuwendet, um ihre Position in der Welt der Kryptowährungen zu festigen. Jessica VerStag, am besten bekannt für ihre Zeit in der Reality-Fernsehserie Amazing Race und als Miss Iowa US 2014, entschied sich schließlich dafür, von der Vollzeitbeschäftigung wegzuziehen, um Paragon Coin zu gründen und als CEO zu fungieren.

Leider, wie es inmitten des ganzen Hypes um Bitcoin und andere Kryptowährungen immer üblicher wird, schien Paragon Coin gut zu sein, um wahr zu sein. Die Münze, die als revolutionäre Möglichkeit vermarktet wurde, Cannabis in Kalifornien zu Geld zu machen und den Einfluss und die Popularität der Pflanze zu steigern, landete ziemlich hart am Flop.

Das ehemalige Schönheitsmodell und Reality-Star sammelte schließlich über $12 Millionen für ihre Kryptomünze. Dann verschwand sie. Der Northern District of California beschloss schließlich, den Fall zu übernehmen, obwohl die Berühmtheit hinter der Münze und ihrer Operation nirgendwo zu finden war.

Geistergesicht Killah

Im Gegensatz zu vielen anderen Prominenten, die in Kryptowährung investieren, ging der renommierte Rapper Ghostface Killah mit digitalen Münzen einen Schritt weiter, indem er seine eigenen der Welt vorstellte. Cream Capital, benannt nach dem Wu-Tang-Clan-Hit „CREAM“ aus dem Jahr 1993, der ein Akronym für „Cash Rules Everything Around Me“ ist, führte den Cream Dividend Token ein. Ghostface Killah hat das Unternehmen als Gründungsmitglied ins Leben gerufen.

Im Jahr 2017, als die Kryptomünze der Welt vorgestellt wurde, kam sie für nur $0,02 pro Münze auf den Markt. Im folgenden Jahr stieg der Preis auf $0,12 pro Münze. Der Aufwärtstrend hielt jedoch nicht lange an. Die Kryptowährung von Ghostface Killah schien zum Scheitern verurteilt zu sein, da der Preis pro Münze auf unter $0,0045 pro Münze fiel. Die Cream Coin ist in jeder Hinsicht gescheitert.

Ob Rapper Ghostface Killah beabsichtigt, es erneut zu versuchen, bleibt abzuwarten, obwohl es nicht ausgeschlossen ist, wie immens beliebt die digitale Währung seit 2017 geworden ist.

Tyler Winkelvoss

Sie kennen den Namen Tyler Winklevoss vielleicht nicht, aber Sie haben den Mann in den letzten Jahren sicherlich in seiner Blütezeit erlebt. Als olympischer Ruderer beeindruckte er die Massen mit seinen körperlichen Fähigkeiten. Im Bereich Wirtschaft ist Winklevoss Gründer von Winklevoss Capital Management und Gemini Cryptocurrency Exchange sowie ein begeisterter Investor in Technologieunternehmen, Blockchain und Kryptomünzen.

Zusammen mit seinem Zwillingsbruder Cameron investiert Tyler Winklevoss stark in Kryptowährung und Blockchain-Technologie. Zu seinen Investitionen gehören die Krypto-Handelsplattform Slingshot sowie Taxbit, Praxis und andere.

Mit der Macht, dem Einfluss und dem Geld hinter Gemini Cryptocurrency Exchange haben die Zwillinge umfangreiche Beteiligungen an rund 50 Krypto- und Blockchain-Technologieunternehmen weltweit.

Es wird gesagt, dass die Winklevoss-Zwillinge 2012 1% aller existierenden Bitcoin gekauft haben, was sie zu den größten Besitzern von Bitcoin der Welt macht. Sie sagen jedoch nichts über die Gesamtzahl der Bitcoins in ihren Portfolios.

Serena Williams

Serena Williams und ihr Ehemann Alexis Ohanian, der Mitbegründer von Reddit, haben beide einen erheblichen Teil ihres derzeitigen Vermögens in digitale Kryptowährungen und Blockchain-Technologie investiert.

Eine der größten Investitionen, die Williams getätigt hat, war eine Zusage an Sorare, ein Blockchain-basiertes Fantasy-Fußballspiel, das insgesamt $4,3 Milliarden an Kapital einbrachte. Serena stieg als einer der größten und bemerkenswertesten Investoren der Plattform schnell in die Position eines Vorstandsberaters auf.

An anderer Stelle hat Serena Williams Berichten zufolge unzählige Geldbeträge in Bitcoin, Ethereum und Solana investiert. Berichten zufolge kaufte Williams auch regelmäßig NFTs, darunter Cryptopunk und Bored Apes.

Aber das ist noch nicht das Ende der Krypto-Investitionen des Tennisprofis. Sie konzentriert sich auch stark auf das Blockchain-Ökosystem, darunter Bitski, Islands, Lolli, QuickNode und das bereits erwähnte Solana Venture.

50 Cent

50 Cent, bekannt für unzählige Rap-Singles und millionenfach angesehene Musikvideos, hat in den letzten Jahren damit begonnen, sein Vermögen zu diversifizieren, um ein versierter Geschäftsmann im Wert von Millionen von Dollar zu werden. Er besitzt zahlreiche Unternehmen, investiert in globale Marken und produziert auch Fernsehserien.

Aber jetzt sind wir neugierig auf seine Erfahrungen mit Kryptowährung. Es scheint, dass 50 Cent, wie bei physischen Unternehmen im ganzen Land, ausgiebig in Krypto investiert. 50 Cent sammelte eine umfangreiche Bitcoin-Sammlung, nachdem er sich entschieden hatte, Krypto für sein Album „Animal Ambition“ von 2014 zu akzeptieren.

Insgesamt hält er über 700 Bitcoin im Wert von rund $14.843.500, mehr oder weniger abhängig von der genauen Anzahl von Bitcoins, die er in einer Kryptowährungs-Wallet hält.

Aber hier ist der wahre Kicker. 50 Cent vergaß, dass er sogar Bitcoin besaß. Die Kryptowährung ruhte jahrelang, seit 2014, bis sich der Rapper/Geschäftsmann erst kürzlich daran erinnerte, dass er ein Bitcoin-Millionär ist!

Justin Bieber

Hasse ihn oder liebe ihn, Justin Bieber ist bis heute einer der einflussreichsten Popstars der Welt. Der junge Mann nutzte seine Singsangstimme und sein jungenhaftes Aussehen, um ein geldbringendes Imperium zu schaffen, das bis heute andauert. Also, was macht jemand in Biebers Alter (28 Jahre alt) mit zu viel Geld? Investieren und Rendite aufbauen, das ist was!

Ein solcher Weg ist natürlich die Investition in Kryptowährung und Blockchain-Technologie. Bieber ist einer von vielen Prominenten, darunter Snoop Dogg und Bruce Willis, die in MoonPay investiert haben – ein Startup für Kryptowährungszahlungen, das 60 hochkarätige Investoren anzog, darunter die heißesten Stars der Film-, Fernseh- und Musikindustrie von heute.

Bieber ist jedoch nicht allein. Es scheint, dass jeder in Hörweite in Bitcoin und seinesgleichen investiert. Biebers Manager hat kürzlich eine Villa für Bitcoin im Wert von $18,5 Millionen verkauft. Das ist eine riesige Summe an Krypto!

Jason Derulo

Wenn Sie regelmäßig Kryptowährungstrends wie den Aufstieg und Fall von Bitcoin verfolgen, wissen Sie glücklicherweise, dass Solana zu einem bestimmten Zeitpunkt ein Spitzenkandidat war, wenn es um maximale Renditen und Gewinne ging. Es war eine Zeit lang die leistungsstärkste Kryptomünze im Jahr 2021, und einige Prominente wurden darauf aufmerksam.

Eine dieser Berühmtheiten war Jason Derulo, der legendäre Sänger hinter Hits wie „Acapulco“ und „Take You Dancing“. Im Juni 2021 gab Derulo einen unermesslichen Geldbetrag aus, um in Krypto zu investieren, insbesondere in Solana, das ein Allzeithoch von $143 pro Münze erreichen würde.

Neben seiner Krypto-Investition im Jahr 2021 ist Jason Derulo außerdem dafür bekannt, Bitcoin-Gewinne zu verfolgen. Er hat den Markt in den letzten Jahren eifrig verfolgt und gehofft und gebetet, dass Bitcoin bis Ende 2021 einen Wert von $100.000 erreichen wird. Leider ist dies jedoch nicht geschehen.

Mathew McConaughey

Wenn ein Schauspieler auf der Welt für seine Vielfalt, sein Können und seinen finanziellen Scharfsinn bekannt sein sollte, dann ist es Mathew McConaughey. Neben unzähligen Hauptrollen in Filmen wie „Interstellar“, „The Gentlemen“ und „Dallas Buyers Club“ ist McConaughey auch Autor, Produzent und Markenvertreter für Lincoln und andere.

Aber ehrlich gesagt freuen wir uns am meisten über seine Kryptoinvestitionen. Neben Justin Bieber, Drake, Eva Longoria und Paris Hilton investierte Mathew McConaughey schnell eine ungezählte Summe Geld in das Krypto-Startup MoonPay. Das in Miami ansässige Softwareunternehmen ermöglicht seinen Benutzern den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin mit Kreditkarten, Banküberweisungen, Krypto-Geldbörsen und traditionelleren mobilen Geldbörsen wie Apple Pay und Google Pay.

An anderer Stelle hat sich McConaughey mit Forbes zusammengesetzt, um Anlagestrategien zu besprechen, die ihm helfen, sein Einkommen zu diversifizieren. Ein solcher Diversifizierungsweg, den er wählte, bestand darin, sich auf Bitcoin-Investitionen zu konzentrieren.

Mindy Kaling

Mindy Kaling, die die meisten vielleicht aus ihrer Zeit bei The Office kennen, ist eine amerikanische Schauspielerin und Autorin, die jetzt in ihren 40ern ihre Einkommensströme im Laufe der Jahre erheblich diversifiziert hat. Was als Fernsehkarriere begann, entwickelte sich schnell zu Buchverträgen, Produzentenrollen, Comedy-Sketches und jetzt zu Kryptowährungsinvestitionen.

Tatsächlich ist Mindy Kaling ziemlich unverblümt, wenn es um finanzielle Freiheit durch Kryptowährungstechnologie geht, und nutzt die sozialen Medien oft, um die Möglichkeiten und Vorteile von Kryptomünzen wie Bitcoin und Ethereum zu diskutieren. Anfang 2022 sagte sie: „Mein Plan, hundert Millionen mit Krypto zu verdienen, ohne etwas über Krypto zu wissen, ist nicht aufgegangen.“ Trotz der langsamen Renditen ihrer Krypto-Investitionen gab Kaling ihre Suche nicht auf. Ein paar gleichgesinnte Frauen boten Möglichkeiten für Krypto-Hedgefonds an, und Kaling traf sich sogar mit einem Krypto-Berater und investierte später in das Bitcoin-Mining-Unternehmen TeraWulf.

Questliebe

Questlove, der amerikanische Musiker und Plattenproduzent, der Frontmann der Hip-Hop-Band The Roots ist, versucht, seine Investitionen zu variieren. In den letzten Jahren hat der Musiker begonnen, sich auf Kryptowährungsinvestitionen zu konzentrieren, obwohl er sich noch nicht mit Krypto-Mining befassen muss, wie wir sehen können.

Darüber hinaus ist Questlove einer von vielen populären Musikern, darunter G-Eazy und Fetty Wap, die an Sky Gardens teilgenommen haben – einer Elite-Kryptowährungsparty, die sich auf Kryptoinvestitionen und den Lebensstil konzentriert, der durch Kryptorenditen und -gewinne ermöglicht wird – veranstaltet von Yat Labs.

Questlove half neben der Roots-Crew, die Menge aufzuwärmen, und die gesamte Crew unterhielt VIPS, von denen viele selbst regelmäßig in Krypto investieren.

An anderer Stelle hat Questlove andere Formen digitaler Münzen und Vermögenswerte diskutiert, einschließlich NFTs. Er wird mit den Worten zitiert: „Als ich zum ersten Mal davon hörte, dass digitale Kunst monetarisiert, verkauft und zu einem großen Geschäft wurde, war es ein Kopfzerbrechen.“ Obwohl es seltsam ist, hofft er, dass NFTs und andere Formen von Kryptographie der Musikindustrie als Ganzes helfen.

Shawn Mendes

Shawn Mendes, der weltberühmte Sänger aus Kanada, der früher dafür bekannt war, Song-Cover auf Vine zu veröffentlichen, und der jetzt für ausverkaufte Stadionshows um die Welt tourt, ist auch ein Fan von Kryptowährungsinvestitionen und Blockchain-Bemühungen.

Seine vielleicht beliebteste Tour bringt den Sänger auf die Bühne Krypto.com Arena in Los Angeles, Kalifornien, im September 2022. Aber neben dem Ausverkauf einer Show in einer kryptothematischen Arena, die voll mit Marketingmaterial für die neuesten und besten Kryptowährungen ist, investiert Mendes auch selbst in Kryptowährung.

In der Vergangenheit war Shawn Mendes einer der Prominenten, die MoonPay ihre Unterstützung und Geldspenden anboten. Er gesellt sich zu den Investoren wie Drake, Eva Longoria, Kate Hudson, Paris Hilton und Mathew McConaughey.

Insgesamt wurden neben den Investitionen aller anderen insgesamt $87 Millionen zur Finanzierung von MoonPay zusammengestellt, was zu den vorherigen Investitionen von $555 Millionen in den Kryptowährungsgiganten hinzukommt.

Eva Longoria

Eva Longoria, weithin bekannt für ihre atemberaubende Schönheit, aber auch für Rollen wie Brooklyn Nine-Nine, Dora and The Lost City of Gold und Desperate Housewives, scheint in den letzten Jahren damit begonnen zu haben, sich im Bereich der Kryptowährung zu bewegen. Wie viele andere Prominente auf der Liste hat Eva Longoria, die im Laufe ihrer Karriere ein beträchtliches Vermögen angehäuft hat, in das Kryptowährungs-Startup MoonPay investiert.

Wenn es um Kryptoinvestitionen geht, scheint MoonPay einer der beliebtesten unter den reichsten Einwohnern des Landes zu sein. Andere Prominente der A-Liste, die in MoonPay investieren, sind Snoop Dogg und Ashton Kutcher, die wir beide bereits auf unserer Liste der Prominenten erwähnt haben, die Kryptowährung besitzen.

Aber es sind nicht nur Kryptowährungsinvestitionen, die Eva Longoria heutzutage anzieht. Sie stellt auch stolz eine Sammlung von NFT-Kunstwerken zur Schau, die aus dem Crypto Chick NFT stammen – einer auf Frauen ausgerichteten NFT-Sammlung, die bei wohlhabenden Schauspielerinnen und Starlets beliebt ist.