Chainalysis hat mit LE und Kryptofirmen zusammengearbeitet, um $30M zu beschlagnahmen, das von nordkoreanischen Hackern gestohlen wurde

  • In Anbetracht der Preisänderungen sagte Chainalysis, dass die beschlagnahmten Vermögenswerte 10 Prozent der gestohlenen Gelder der Ronin Bridge ausmachen.
  • Nordkoreas Hacking-Gruppen, darunter Lazarus, haben unter anderem die Aufmerksamkeit der Vereinigten Staaten auf sich gezogen.
  • Die nordkoreanische Regierung hat Elite-Hacking-Gruppen gesponsert, um ihre Atomprogramme zu finanzieren.

Das Blockchain-Analyseunternehmen Chainalysis hat angekündigt, dass es eng mit Strafverfolgungsbehörden und führenden Krypto-Organisationen zusammengearbeitet hat, um mehr als $30 Millionen zu beschlagnahmen, die von nordkoreanischen Hackern gestohlen wurden. Die Stichoperation konzentrierte sich auf den Diebstahl von mehr als $600 Millionen im März 2022 von Ronin Network, an Axie Infinity Seitenkette.

„Dies ist das erste Mal, dass eine von einer nordkoreanischen Hacking-Gruppe gestohlene Kryptowährung beschlagnahmt wurde, und wir sind zuversichtlich, dass es nicht das letzte Mal sein wird“, Chainalysis notiert.

In Anbetracht der Preisänderungen sagte das On-Chain-Analyseunternehmen, dass die beschlagnahmten Vermögenswerte 10 Prozent der Ronin-Brücke gestohlene Gelder.

Nordkoreas Hacking-Gruppen, darunter Lazarus, haben unter anderem die Aufmerksamkeit der Vereinigten Staaten auf sich gezogen. Berichten zufolge hat die nordkoreanische Regierung Elite-Hacking-Gruppen gesponsert, um ihre Atomprogramme zu finanzieren.

Kettenanalyse rettet Ronin Bridge den Tag

Berichten zufolge erhielt die Lazarus-Gruppe Zugang zu fünf der neun privaten Schlüssel, die von Transaktionsprüfern für die Cross-Chain-Brücke von Ronin Network gehalten wurden. Nachdem die Hacker die Mehrheitskontrolle über das Netzwerk erlangt hatten, zogen sie 173.600 Ether (ETH) und $25,5 Millionen USDC ab. 

Laut dem Bericht von Chainalysis haben die Hacker bis heute über 12.000 verschiedene Krypto-Adressen genutzt, um ihre Transaktionen zu verschleiern. Denken Sie daran, dass die meisten Off-Ramp-Kryptowährungsbörsen Kundendaten benötigen, um die KYC-Funktionen zu überprüfen.

Um die gestohlenen Gelder sicher zu liquidieren, nutzten nordkoreanische Hacker Tornado Cash, um Kryptowährungen im Wert von über $455 Millionen zu waschen, die von Axie Infinity gestohlen wurden. Folglich sanktionierte das Office of Foreign Assets Control (OFAC) des US-Finanzministeriums die gesamte Tornado-Cash-Technologie. 

Der Schritt der USA, Tornado Cash zu sanktionieren, stieß jedoch auf Widerstand, einschließlich einer kürzlich von gesponserten Klage Münzbasis Global Inc. (NASDAQ: MÜNZE).

Während sich der Kryptowährungsmixer für Ronin-Angreifer als schwierig erweist, hat Chainalysis festgestellt, dass die Gelder zwischen verschiedenen Ketten verschoben werden. 

Die Ronin-Bridge-Hacker sind von Ethereum auf die gesprungen Binance Kette und Bitcoin-Netzwerk. Dadurch sind sie leicht in der Lage, Transaktionen zu verschleiern und die gestohlenen Gelder später zu liquidieren. 

Forward, Chainalysis fordert alle Blockchain-Firmen auf, zusammenzuarbeiten und illegale Aktivitäten zu unterbinden, die von nordkoreanischen Hacking-Gruppen orchestriert werden.

Randnotizen 

Von Anfang an, Satoshi Nakamoto prognostiziert, dass ein kleiner Betrug im Whitepaper als unvermeidbar angesehen werden sollte. Getreu der Prognose sind sicherheitsorientierte Ketten und Coins wie Monero entstanden und haben weltweit Milliarden von Betrügereien ermöglicht. 

Dennoch möchte niemand unabhängig von den zugrunde liegenden Problemen durch seine Online-Aktivitäten überwacht werden. Folglich bewegen sich Blockchains trotz des erhöhten KYC in Richtung einer weiteren Sicherung der Kundeninformationen. 

Beispielsweise hat das Bitcoin-Netzwerk kürzlich sein Sicherheitssystem durch das Taproot-Update aktualisiert. 

In der Zwischenzeit waren Cross-Bridge-Systeme aufgrund ihres schwachen Sicherheitsdesigns ein schwacher Angriffspunkt für Hacker. Dadurch werden die Wachstumsaussichten von DeFi gedrosselt.

Rebekka Davidson Verifiziert

Rebecca ist Senior Staff Writer bei BitcoinWisdom und arbeitet hart daran, Ihnen die neuesten Nachrichten auf dem Kryptowährungsmarkt zu bringen. Mit den Worten von Elon Musk: „Kaufen Sie Aktien mehrerer Unternehmen, die Produkte und Dienstleistungen herstellen, an die *Sie* glauben. Verkaufen Sie nur, wenn Sie glauben, dass ihre Produkte und Dienstleistungen schlechter tendieren. Keine Panik, wenn der Markt es tut. Das wird Ihnen langfristig gute Dienste leisten.“

Neuesten Nachrichten