Verwirrung herrscht, als Binance das Eigentum an der in Indien ansässigen Krypto-Börse WazirX aufgibt

  • Im November 2019 veröffentlichte Binance einen Blogbeitrag, in dem die Übernahme von WazirX angekündigt wurde. 
  • CZ erklärte, dass Binance die Transaktion zum Erwerb der indischen Börse nie abgeschlossen habe.

Am Freitag, den 5. August 2022, gab die umstrittene Krypto-Börse Binance bekannt, dass sie keine Beteiligung an der in Indien ansässigen Krypto-Plattform WazirX hat. Die Ankündigung ist für viele ein Schock, da seither über zwei Jahre vergangen sind Binance kündigte die Übernahme der beliebten in Indien ansässigen Krypto-Plattform an.

Im November 2019 veröffentlichte Binance einen Blogbeitrag, in dem die Übernahme von WazirX angekündigt wurde, und fügte ein Bild der Gründer von CZ und WazirX hinzu. Die in Indien ansässige Börse veröffentlichte auch einen weiteren Blog-Beitrag, um den Beitrag von Binance zu bestätigen. Außerdem twitterte CZ am 5. April 2021 einen Beitrag der Financial Times, in dem es hieß, dass Binance die indische Krypto-Börse WazirX besitze.

Ein genauerer Blick auf Binance und WazirX 

Am Freitag erklärte der CEO und Gründer von Binance, Changpeng Zhao (CZ), in einem Twitter-Thread, was bei dem Streben seiner Börse, die Kontrolle über WazirX zu übernehmen, passiert war. CZ erklärte, dass Binance die Transaktion zur Übernahme von WazirX trotz einer Ankündigung vom 21. November 2019 nie abgeschlossen habe.

Er sagte, die Transaktion wäre abgeschlossen, wenn Binance alle Aktien von Zanmai Labs besäße. Zanmia Labs ist die Einheit hinter WazirX-Operationen. Stattdessen bietet Binance nur Wallet-Service-Tech-Lösungen für WazirX an. Es hilft WazirX auch bei verschiedenen Integrationen durch Off-Chain-Transaktionen, um die Netzwerkgebühren zu senken.

Die indische Börse führt jedoch andere Aspekte ihres Geschäfts durch, wie z. B. die Einleitung von Abhebungen, Benutzeranmeldungen, KYC und Handel. Der CEO von Binance sagte auch, WazirX habe sich geweigert, seinen Systemquellcode, seine Bereitstellung und seinen Betrieb zu übertragen, was sogar im Februar 2022 angefordert wurde. Daher hat Binance keine Kontrolle über die WazirX-Systeme.

Der Haftungsausschluss von Binance steht möglicherweise in Zusammenhang mit jüngsten Berichten darüber Indiens Directorate of Enforcement (ED) hat $8 Millionen eingefroren Wert von digitalen Assets im Besitz von WazirX. ED sagte, der Schritt sei notwendig, da die Aufsichtsbehörde versucht, eine Untersuchung einer möglichen Verletzung der Forex-Richtlinien durch WazirX abzuschließen. Es ist kein Wunder, dass CZ getwittert hat, dass es für Binance zutiefst besorgt ist, die Vorwürfe gegen WazirX über seine Geschäftstätigkeit aufzudecken, einschließlich der Art und Weise, wie Zanmai-Labors damit umgehen.

CZ fügt hinzu, dass Binance gerne auf alle möglichen Arten mit der ED zusammenarbeiten würde. „Binance kooperiert weltweit mit Strafverfolgungsbehörden.“ Er sagte auch: „WazirX war nicht kooperativ mit uns, und es ist wahrscheinlich, dass es auch nicht mit ed kooperieren wird.“ Trotz der Bereitschaft von Binance, mit Strafverfolgungsbehörden zusammenzuarbeiten, erklärte ED in seiner Anordnung vom Freitag, dass Binance selten auf Anfragen an seine offizielle E-Mail-Adresse zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften antwortet.

Handelsvolumendaten für indische Krypto-Börsen zeigen, dass WazirX Indiens größte Krypto-Börse ist. Zwischen 2020 und 2021 stieg das Transaktionsvolumen um 1.735 Prozent auf $43 Milliarden. Die Plattform bietet ihre Technologie auch als Service für viele andere in Indien ansässige Börsen an.

Ein Plot-Twist

In der Zwischenzeit widersprach einer der Gründer von WazirX, Nischal Shetty, dem Übernahmeverzicht von CZ. Shetty hat auch einen Twitter-Thread gepostet, in dem erklärt wird, wie Binance WazirX besitzt. Er sagte, dass die TOS-Seite von WazirX bestätigt, dass Binance die in Indien ansässige Krypto-Plattform einschließlich ihres Domainnamens besitzt. Shetty fügte hinzu, dass Binance Zugriff auf alle Krypto-Assets, Gewinne und AWS-Server von WazirX hat. Die Zeit wird zeigen, wer unter all den Parteien, die am Besitz von WazirX beteiligt sind, lügt.

Rebekka Davidson Verifiziert

Rebecca ist Senior Staff Writer bei BitcoinWisdom und arbeitet hart daran, Ihnen die neuesten Nachrichten auf dem Kryptowährungsmarkt zu bringen. Mit den Worten von Elon Musk: „Kaufen Sie Aktien mehrerer Unternehmen, die Produkte und Dienstleistungen herstellen, an die *Sie* glauben. Verkaufen Sie nur, wenn Sie glauben, dass ihre Produkte und Dienstleistungen schlechter tendieren. Keine Panik, wenn der Markt es tut. Das wird Ihnen langfristig gute Dienste leisten.“

Neuesten Nachrichten