KuCoin

KuCoin hat sich $10M als strategische Investition von SIG gesichert

  • KucOin hat die Beschaffung von $10 Millionen an strategischen Investitionen von einem der größten quantitativen Handelsunternehmen, der Susquehanna International Group (SIG), bestätigt.
  • Die beiden Parteien haben vereinbart, bei der Inkubation von Blockchain-Startups zusammen mit dem Aufbau von KCS- und KCC-Ökosystemen zusammenzuarbeiten

Die führende Krypto-Austauschplattform KuCoin hat kürzlich gab bekannt, dass es sich eine strategische Investition gesichert hat eines der größten quantitativen Handelsunternehmen, Susquehanna International Group (SIG). 

Laut der jüngsten Ankündigung hat KuCoin bei der jüngsten Finanzierung $10 Millionen von SIG erhalten, und die beiden Parteien haben vereinbart, bei der Inkubation von Blockchain-Startups zusammen mit dem Aufbau des KCS- und KCC-Ökosystems zusammenzuarbeiten.

Die Börse hat beschlossen, die Mittel zu verwenden, um sich auf den nächsten Bullenlauf vorzubereiten, indem sie ihre Infrastruktur verbessert und die Produktpalette erweitert und verbessert. KuCoin beabsichtigt auch, einige Teile des neuen Fonds für die globale Expansion zu verwenden und seine Einstellungsstrategie zu unterstützen.

Den jüngsten Daten zufolge hat das Unternehmen im aktuellen Krypto-Winter, in dem mehrere Börsengiganten beschlossen haben, ihre Belegschaft abzubauen, noch 300 Stellen zu besetzen.

Darüber hinaus werden KuCoin und SIG auch zusammenarbeiten, um vielversprechende Krypto-Startups und -Unternehmer durch Investitionen, Inkubation und Beratung zu unterstützen, insbesondere die Projekte, die auf der KCC-Kette aufbauen. Der CEO der Börse, Johnny Lyu, kommentierte die neue strategische Investition mit den Worten:

„KuCoin hat einige Kryptozyklen durchlaufen, und wir haben uns dem Aufbau verschrieben, egal was passiert. Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir einen weiteren Partner mit der gleichen Vision und den gleichen Werten gefunden haben.“

Er fügte hinzu, dass die Unterstützung von SIG seine führende Position als zentralisierte Börse festigen und die Erweiterung seines Ökosystems im dezentralisierten Web3-Bereich erleichtern würde.

Auf der anderen Seite kommentierte auch das Investmentteam von SIG die neue Partnerschaft und bezeichnete sie als „einen wichtigen Schritt für SIG, der [sein] Bestreben verdeutlicht, mit den besten Akteuren in jedem Bereich zusammenzuarbeiten“.

„Wir glauben, dass diese Zusammenarbeit eine Synergie zwischen SIG und KuCoin schaffen wird, die der Kryptoindustrie zugute kommt, indem sie sie einem breiteren Publikum zugänglich macht.“

es fügte hinzu.

Interessanterweise arbeitet das 2017 gegründete Unternehmen KuCoin kontinuierlich an seinem Ziel, seinen Horizont mit neuen Finanzierungen und Partnerschaften zu erweitern. Im Mai dieses Jahres KuCoin gesichert $150 Millionen in einer Finanzierungsrunde vor der Serie B unter der Leitung von Jump Crypto, die nach der Kombination mit Runde A ihre Gesamtinvestitionen auf $170 Millionen erhöhte. Ein paar Wochen zurück, der Austausch auch gestartet sein neuer dezentraler Wallet-Service, der den Benutzern ein nahtloses Erlebnis beim Zugriff auf die DeFi-Welt bieten soll.

KuCoin, eine der Top-5-Kryptobörsen mit mehr als 20 Millionen Nutzern weltweit, unterstützt über 700 digitale Token und 1.200 Handelspaare. 

Benutzerbild
Parth Dubey Verifiziert

Ein Krypto-Journalist mit über 3 Jahren Erfahrung in DeFi, NFT, Metaverse usw. Parth hat mit großen Medienunternehmen in der Krypto- und Finanzwelt zusammengearbeitet und Erfahrungen und Fachwissen in der Kryptokultur gesammelt, nachdem er im Laufe der Jahre Bären- und Bullenmärkte überlebt hat.

Neuesten Nachrichten