Karim Khan-Zitadelle im Iran

Die iranische Zentralbank (CBI) startet am Donnerstag ein CBDC-Pilotprogramm 

  • Laut dem derzeitigen CBI-Gouverneur Ali Salehabadi verfügte die Bank über die notwendige Infrastruktur und Regeln für eine reibungslose CBDC.
  • Anfang letzten Monats veröffentlichte das CBI ein Dokument, in dem Ziele, Dimensionen, Bedrohungen und Möglichkeiten für die Entwicklung eines digitalen Rial aufgeführt sind.
  • Der globale Handel, einschließlich Importe und Exporte in den Iran, wird durch einen digitalen Rial viel schneller, billiger und sicherer abgewickelt.

Die Central Bank of Iran (CBI) hat angekündigt, dass sie morgen ein Pilotprogramm zur Digitalisierung des iranischen Rial (IRR) starten wird. Laut der Ankündigung des CBI besteht der einzige Zweck dieses Programms darin, iranische Banknoten in programmierbare Einheiten umzuwandeln. 

Das Land hat seine Wirtschaft dem allgemeinen globalen Trend und dem erhöhten Druck durch US-Sanktionen folgend digitalisiert. Unterdessen scheint sich die Regierung mit der Lieferung tödlicher Munition auf die Seite des Kreml zu stellen, insbesondere im Ukraine-Krieg.

Das iranische CBI hat eine digitale Währung der Zentralbank (CBDC) untersucht, die sich unermüdlich darauf konzentriert, so schnell wie möglich eine solche einzuführen. Im Mai letzten Jahres sagte der ehemalige CBI-Gouverneur Abdolnaser Hemmati, das CBI habe bereits eine „Primärversion“ eines digitalen Rial entwickelt. Laut dem derzeitigen CBI-Gouverneur Ali Salehabadi verfügte die Bank über die notwendige Infrastruktur und Regeln für eine reibungslose CBDC.

Anfang letzten Monats, das CBI veröffentlicht ein Dokument, in dem Ziele, Dimensionen, Bedrohungen und Möglichkeiten für die Entwicklung eines digitalen Rial aufgeführt sind. Die Bank versteht die Notwendigkeit eines gut strukturierten digitalen Rial, insbesondere eines, der die globalen und lokalen Erwartungen erfüllt.

CBI nutzt die Digital Asset Industry, um die iranische Wirtschaft zu erweitern 

Die iranische Wirtschaft ist für Westasien und die umliegende Region von entscheidender Bedeutung. Vor allem, weil es an große globale Volkswirtschaften wie die Türkei und Indien grenzt. Darüber hinaus hat das Land durch den Persischen Golf im Süden und das Kaspische Meer im Norden direkten Zugang zum aquatischen Geschäft.

Durch die Erschließung der digitalen Wirtschaft wird der Iran die seit Jahren bestehenden Barrieren beseitigen. Darüber hinaus wird der globale Handel, einschließlich Importe und Exporte in den Iran, viel schneller, billiger und sicherer durch einen digitalen Rial abgewickelt.

Anfang letzten Monats, Der Iran hat seinen ersten offiziellen Importauftrag erteilt von rund $10 Millionen mit Kryptowährung. Das Land hofft, den Einführungsprozess für Kryptowährungen zu beschleunigen, um Sanktionen zu umgehen und seinen globalen Handel zu steigern.

„Bis Ende September wird die Verwendung von Kryptowährungen und intelligenten Verträgen im Außenhandel mit Zielländern weit verbreitet sein“, sagte ein Beamter des Ministeriums für Industrie, Bergbau und Handel.

Insbesondere hat der Iran sein Nuklearprogramm eingeschränkt, um die Sanktionen der USA, der EU und der Vereinten Nationen im Rahmen des Abkommens von 2015 zu lockern. Doch der ehemalige US-Präsident Donald Trump hat das Atomabkommen 2018 gekündigt und harte Sanktionen wieder eingeführt. Folglich war der Iran gezwungen, sein Nuklearprogramm wieder aufzunehmen und alternative Wege zur Wiederbelebung seiner Wirtschaft zu finden.

Inzwischen ist die Vereinigte Staaten versucht auch, den Dollar zu digitalisieren, um seinen Status als globale Reservewährung beizubehalten. China dagegen angekündigt am Dienstag, dass es seine digitale Währung e-CNY auf vier zentrale Provinzen ausdehnt, darunter Guangdong. Nigeria hat auch eine digitale Währung, die durch die Landeswährung Naira gedeckt ist. 

Ansonsten sind El Salvador und die Zentralafrikanische Republik die einzigen Länder, die Bitcoin zum Zeitpunkt der Veröffentlichung als gesetzliches Zahlungsmittel verwenden.

Rebekka Davidson Verifiziert

Rebecca ist Senior Staff Writer bei BitcoinWisdom und arbeitet hart daran, Ihnen die neuesten Nachrichten auf dem Kryptowährungsmarkt zu bringen. Mit den Worten von Elon Musk: „Kaufen Sie Aktien mehrerer Unternehmen, die Produkte und Dienstleistungen herstellen, an die *Sie* glauben. Verkaufen Sie nur, wenn Sie glauben, dass ihre Produkte und Dienstleistungen schlechter tendieren. Keine Panik, wenn der Markt es tut. Das wird Ihnen langfristig gute Dienste leisten.“

Neuesten Nachrichten