NHLl und Sweet bieten gemeinsam digitale Sammlerstücke und Nfts an

NHL und Sweet kooperieren bei der Bereitstellung von digitalen Sammelbildern und NFTs

  • Die Fans können sich auf dem Marktplatz, der auch Gamification-Aspekte enthalten wird, untereinander austauschen.
  • Der Schritt der NHL folgt der Einführung von NFTs durch andere große Sportverbände wie die NBA, MLB und NFL.

Die NHL ist eine Partnerschaft mit Sweet eingegangen, um digitale Sammlerstücke und NFTs anzubieten. Dies ist die jüngste in einer Reihe von Sportverbänden, die NFTs einführen. Diese Vereinbarung, die Videos und andere Sammlerstücke anbieten wird, ist das erste Mal, dass die National Hockey League (NHL), die National Hockey League Players' Association (NHLPA) und die NHL Alumni Association (NHLAA) zusammengearbeitet haben.

NFTs haben in den letzten Monaten an Popularität gewonnen, da sie eine einzigartige und neuartige Möglichkeit zum Sammeln und Tauschen digitaler Werte bieten. Die NHL ist die jüngste Organisation, die in diesen Bereich einsteigt, und angesichts ihrer großen Fangemeinde und ihres Ansehens in der Sportwelt wird sie sicherlich ein wichtiger Akteur sein.

Dieser Schritt wird zweifelsohne dazu beitragen, NFTs noch weiter zu legitimieren, da sie von immer mehr großen Organisationen übernommen werden. Es wird interessant sein zu sehen, wie sich diese neue Partnerschaft entwickelt und welche Arten von Sammlerstücken und NFTs die NHL den Fans zur Verfügung stellen wird.

Der NHL sind neue Geschäftsvorhaben und Partnerschaften nicht fremd. Im Jahr 2018 ging die Liga eine Partnerschaft mit bestimmten Unternehmen ein, um legale Sportwetten in mehreren Staaten zu ermöglichen. Die NHL hat auch Vereinbarungen mit Fanduel und anderen Online-Sportwetten getroffen. Diese Schritte zeigen, dass die NHL immer bereit ist, etwas Neues auszuprobieren, um das Eishockeyspiel zu fördern.

Die Veröffentlichung von NFTs mit noch nie zuvor veröffentlichten Videomomenten ist das jüngste Beispiel für diese Experimentierfreudigkeit. Sweet wird der offizielle Marktplatz für digitale Sammlerstücke der NHL sein, auf dem Fans NFTs tauschen und sammeln können. Dies ist eine hervorragende Möglichkeit für die Fans, miteinander und mit der Liga selbst in Kontakt zu treten. Außerdem bietet es eine weitere Einnahmequelle für die NHL.

Akzeptanz von NFTs

Dieser Schritt könnte einen großen Einfluss auf die Zukunft der digitalen Sammlerstücke haben. Wenn er erfolgreich ist, könnte er andere Ligen und Organisationen dazu veranlassen, ihre eigenen NFTs zu veröffentlichen. Dies würde den Fans noch mehr Möglichkeiten zum Sammeln und Tauschen dieser Gegenstände bieten. Es würde auch dazu beitragen, die gesamte Branche zu legitimieren, die noch relativ neu und für viele unbekannt ist.

Digitale Sammlerstücke sind eine neue und spannende Möglichkeit für Fans, mit ihren Lieblingsspielern und -mannschaften zu interagieren. Durch das Sammeln dieser Momente können Fans ihre Lieblingsmomente aus der Vergangenheit noch einmal erleben oder nachholen, was sie vielleicht verpasst haben. Diese Sammlerstücke sind auch eine großartige Möglichkeit für Fans, mit anderen gleichgesinnten Fans in Kontakt zu treten und ihre Unterstützung für ihr Team zu zeigen.

Barinem Pene Geprüft

Barry Pene ist ein strenger Blockchain-Forscher/Texter. Barry handelt seit 2017 mit Kryptowährungen und hat in Themen investiert, die die Blockchain-Industrie auf das richtige Podest stellen würden. Barrys Forschungsexpertise erstreckt sich auf Blockchain als disruptive Technologie, DeFis, NFTs, Web3 und die Reduzierung des Energieverbrauchs beim Mining von Kryptowährungen.

Neueste Nachrichten