ArtMeta kooperiert mit der VP Bank, um Fine Art ins Metaverse zu bringen

  • Insbesondere beabsichtigt das erstklassige Metaverse-Unternehmen für bildende Kunst, auf diese Partnerschaft zu setzen, um die neue Tokenisierung von Kunstdiensten zu erkunden, die kürzlich von der VP-Bank vorgestellt wurde. 

Um sein Dienstleistungsangebot zu erweitern, hat ein führendes virtuelles Metaversum der bildenden Kunst, bekannt als ArtMeta, eine Zusammenarbeit mit der VP Bank, einer der größten Banken Liechtensteins, angekündigt. Wie sich gezeigt hat, tendiert die Zusammenarbeit dazu, die Servicebereitstellung von Artmeta zu erweitern. Berichten zufolge beinhaltet dies die Virtualisierung von äußerst wertvollen Kunstsammlungen und die Präsentation vieler dieser künstlerischen Sammlungen, die in das Metaversum gehüllt sind.

Insbesondere beabsichtigt das erstklassige Metaverse-Unternehmen für bildende Kunst, auf diese Partnerschaft zu setzen, um die neue Tokenisierung von Kunstdiensten zu erkunden, die kürzlich von der VP-Bank vorgestellt wurde. Die neue Tokenisierung von Kunstdienstleistungen nutzt den Erkenntnissen zufolge die Möglichkeit, die mit Blockchains verbundenen Chancen zu nutzen. Wie von der VP Bank beschrieben, trägt die Erforschung dieser Technologie dazu bei, Rückverfolgbarkeit, Transparenz und einen zuverlässigen Sicherheitsmechanismus bei der Erbringung ihrer Dienstleistungen für Kunden bereitzustellen.

Wie programmiert beinhalten physische Vermögenswerte, genau wie Kunstwerke, alle Token, die Tokenisierung verwenden. Jeder jeweilige Token stellt ein bestimmtes Paket von Kunstwerken dar, eingebettet in umsetzbare Eigentumsrechte.

VP Bank und Artmeta konzentrieren sich auf Metaverse 

Gemäss Erkenntnissen hat die VP Bank, eine der grössten liechtensteinischen Banken, derzeit Niederlassungen in Singapur, Zürich, Vaduz, Hongkong und Tortola. Im Laufe der Zeit hat die Bankengruppe wohlhabenden Persönlichkeiten auf der ganzen Welt seit über 65 Jahren weiterhin Bankdienstleistungen angeboten. Darüber hinaus bietet die privatorientierte Bank sowohl Privatpersonen als auch Finanzintermediären konsistente und zuverlässige Vermögensverwaltungslösungen.

Bemerkenswert ist, dass die VP Bank in der Regel eine Kombination aus innovativen und traditionellen Angeboten anbietet. Kürzlich hat die Bankengruppe die erste Uhr in Liechtenstein tokenisiert. 

Der Leiter Client Solutions der VP Bank, Thomas Hohenhau angedeutet dass eine Untersuchung der Neigung ihrer Kunden zu Tokenisierungsangeboten ergab, dass sie ein großes Interesse an der Digitalisierung von Sammlerstücken haben. Er sagte weiter, dass die Bankengruppe nach dem ersten Anstrich der Bank im Dezember viele Anfragen von zahlreichen interessierten Kunden erhalten habe. 

Hohenhau behauptete, dass seine Tokenisierungstechniken mit den neuen Blockchain-Regeln in Liechtenstein übereinstimmen. Darüber hinaus rühmten sich die Köpfe der Kunden, dass die von der Bank angewandten Ansätze von ihren wachsenden Kunden geschätzt werden. Ihm zufolge genießt die Privatbank einen starken Vorteil gegenüber ihren Konkurrenten, insbesondere gegenüber denen, die ähnliche Dienstleistungen an deregulierten Orten anbieten.

ArtMeta hingegen bietet normalerweise einen angemessenen Zugang zur Welt der bildenden Kunst. Das Digital Reality 3D Metaverse funktioniert durch die Verknüpfung von Premium-Galerien und -Erstellern mit ihren jeweiligen Sammlern. 

Insbesondere bietet es eine virtuelle Plattform für Schöpfer, um ihre künstlerischen Werke zu präsentieren, zu vermarkten und zu verkaufen. Mehr noch, ArtMeta stattet Künstler mit den notwendigen Techniken aus, um ihre Teilnahme am Wachstum zu unterstützen NFT Platz.

Das Metaverse besitzt ein natives Token, das als $MART identifiziert wird. Dieses Token, gekoppelt mit anderen Techniken auf der Plattform, ermöglicht es Artmeta, den Kunstsektor mit dem Kryptoraum zu vereinheitlichen und zu verbinden.

Rebekka Davidson Verifiziert

Rebecca ist Senior Staff Writer bei BitcoinWisdom und arbeitet hart daran, Ihnen die neuesten Nachrichten auf dem Kryptowährungsmarkt zu bringen. Mit den Worten von Elon Musk: „Kaufen Sie Aktien mehrerer Unternehmen, die Produkte und Dienstleistungen herstellen, an die *Sie* glauben. Verkaufen Sie nur, wenn Sie glauben, dass ihre Produkte und Dienstleistungen schlechter tendieren. Keine Panik, wenn der Markt es tut. Das wird Ihnen langfristig gute Dienste leisten.“

Neuesten Nachrichten