TimeChain Labs kooperiert mit NU10, um End-to-End-Blockchain-Lösungen anzubieten

  • Parimal Priyadarshi, VP of Product bei Nu10, gilt als die treibende Kraft hinter der Partnerschaft zwischen TimeChain und NU10.

TimeChain Labs (TCL), eine auf der BSV-Blockchain aufbauende Kryptofirma, ist eine Partnerschaft mit Nu10-Technologien eingegangen. Gemäß den Bedingungen der Partnerschaft beabsichtigen die beiden Unternehmen ein Angebot Blockchain-as-a-Service-Lösung (BAAS) an verschiedene Firmen weltweit. Rohan Sharan und Mohit Kataria unterzeichneten die Bedingungen der Vereinbarung. Sharan ist CEO und Mitbegründerin von TCL, während Kataria eine der Gründerinnen von Nu10 ist.

Die beiden Firmen vereinbarten auch, immer persönlich mit potenziellen und aktuellen Kunden zu sprechen, die ihre Dienstleistungen benötigen. Die Firmen geben jedoch an, dass sie alle Lösungen auf der BSV-Blockchain aufbauen werden. Diese Ankündigung erfolgt weniger als eine Woche vor dem nächsten Enterprise Utility Blockchain (EUB) Summit.

Der Blockchain-Verband BSV ist einer der Sponsoren dieser Veranstaltung, die vom 5. bis 6. August in Bengaluru, Indien, stattfinden wird. In einer gemeinsamen Erklärung sagten TCL und Nu10, dass die Entscheidung, ihre Lösungen auf der BSV-Blockchain aufzubauen, auf zwei wesentliche Vorteile zurückzuführen sei – niedrige Transaktionsgebühren und Skalierbarkeit.

Genauerer Blick auf TimeChain und die NU10-Partnerschaft 

Sharan, ein Absolvent des Indian Institute of Technology (IIT) Kharagpur, hat TCL im Jahr 2021 ins Leben gerufen. Sharan ist nicht nur der Gründer von TCL, sondern pflegt auch eine herzliche Beziehung zur BSV-Blockchain-Vereinigung. Derzeit ist er Botschafter der Vereinigung in Indien. Sharan wird bei TCL von Mallikarjun Karra unterstützt, der als einer der Direktoren im Vorstand von TCL sitzt.

Karra ist ebenfalls Absolventin des IIT Kharagpur, strebt derzeit jedoch einen Doktortitel in Physik an. in Berlin, Deutschland. Sharan und Karra teilen die Vision, verschiedene TCL-Produkte auf den Markt zu bringen, die den Lebensstandard der Menschheit verbessern. Umgekehrt ist Nu10 ein Anbieter von Web3-Lösungen. Es hat Niederlassungen in Bengaluru, New York und Estland.

Nu10-Mitbegründerin Kataria ist mehrfache Absolventin des Indian Institute of Technology in den Distrikten Chennai und Delhi. Er ist auch ein Serienunternehmer und Technik-Enthusiast. Er glaubt, dass die BSV-Blockchain das beste Distributed Ledger für Unternehmen ist. Einige Gründe für seine Schlussfolgerungen sind, dass BSV Nano- und Mikrozahlungsfunktionen bietet, über eine hervorragende Datenkapazität verfügt und eine größere Skalierbarkeit ohne enorme Transaktionsgebühren bietet.

Parimal Priyadarshi, VP of Product bei Nu10, ist gutgeschrieben als treibende Kraft hinter der Partnerschaft zwischen TimeChain und NU10. Nach seiner Recherche hat Priyadarshi seine Wertschätzung für die Überlegenheit von Bitcoin SV zum Ausdruck gebracht. Er träumt davon, die führende Kraft beim Wachstum der Web3- und BAAS-Branche zu sein.

Sharan und Kataria glauben, dass ihr BAAS den Bedürfnissen von Privatpersonen und Regierungsunternehmen gerecht wird. TCL bietet Architekturdesigns für robuste BSV-Lösungen, während Nu10 die starken Fähigkeiten von TCL mit mehr als 100 professionellen Full-Stack-Entwicklern ergänzt. Beide Unternehmen gaben an, dass sie begonnen haben, Konsultationsanfragen von verschiedenen Unternehmen zu erhalten, insbesondere da der EUB-Gipfel näher rückt.

Das breitere BSV-Ökosystem wird von einem in Indien ansässigen BAAS-Anbieter profitieren, der Unternehmen kostengünstige Lösungen und Blockchain-Einführung bieten kann. Patrick Prinz, Geschäftsführer des BSV-Blockchain-Verbandes, kommentierte, dass es ausgezeichnet sei, ein größeres Interesse der Inder an der Anmeldung zu Kursen über Blockchain-Utility und ihr Potenzial zu sehen, zwei der Kurse, die der Verband durchführt.

Rebekka Davidson Verifiziert

Rebecca ist Senior Staff Writer bei BitcoinWisdom und arbeitet hart daran, Ihnen die neuesten Nachrichten auf dem Kryptowährungsmarkt zu bringen. Mit den Worten von Elon Musk: „Kaufen Sie Aktien mehrerer Unternehmen, die Produkte und Dienstleistungen herstellen, an die *Sie* glauben. Verkaufen Sie nur, wenn Sie glauben, dass ihre Produkte und Dienstleistungen schlechter tendieren. Keine Panik, wenn der Markt es tut. Das wird Ihnen langfristig gute Dienste leisten.“

Neuesten Nachrichten