Bitcoin-Preis blickt auf $21K, während die Welt um die britische Königin Elizabeth II

  • Königin Elizabeth II. hat in der Blockchain-Branche Spuren hinterlassen, insbesondere mit mehreren ihr gewidmeten NFT-Projekten.
  • Bitcoin hat seit seiner Gründung seine Spitzenposition nach Marktkapitalisierung gehalten, trotz der Existenz von über 12.000 Krypto-Assets.
  • Nachdem sie ein immenses Potenzial gezeigt haben, sind fast alle Länder bereit, den Blockchain- und Kryptowährungsmarkt zu übernehmen.

Der Bitcoin-Preis hat in den letzten 24 Stunden um fast 8 Prozent zugelegt $23,195.51. Die meisten der von Ethereum angeführten Altcoins haben ein neues Wochenhoch erreicht und zu einem Anstieg der gesamten Marktkapitalisierung von Kryptowährungen um 5,6 Prozent beigetragen. Die gesamte Liquidation des Kryptomarktes in den letzten 24 Stunden beläuft sich laut Bitcoin Profit auf $226,35 Millionen Münzglas

Die Spitze kommt, während die Welt trauert und das Leben von Königin Elizabeth II. des britischen Monarchen feiert. Insbesondere Königin Elizabeth II. hat in der Blockchain-Industrie Spuren hinterlassen, insbesondere mit mehreren ihr gewidmeten NFT-Projekten.

Zum Beispiel startete das QueenE-Protokoll seine Auktionen Anfang Juli und bot ein einziges Ethereum-NFT-Porträt zu Ehren der verstorbenen Königin an.

„Als wir dieses Projekt ins Leben gerufen haben, wollten wir immer das Leben und die Langlebigkeit von Queen Elizabeth feiern“, sagte QueenE notiert.

QueenE ist ein Pionier von NounsDAO Fork, der mit der Überschneidung von realen Ereignissen und NFTs experimentiert.

Bitcoin-Preis und der Marktausblick für Kryptowährungen 

Bitcoin hat seit seiner Gründung seine Spitzenposition nach Marktkapitalisierung gehalten, trotz der Existenz von über 12.000 Krypto-Assets. Der Wettbewerb in der Kryptowährungsbranche nimmt jedoch mit der Entwicklung von Innovationen zu. Dennoch, aus maximalistischer Sicht, Bitcoin wird aufgrund seiner Einfachheit, Knappheit und globalen Akzeptanz immer die Nase vorn haben.

Darüber hinaus ist Bitcoin derzeit in zwei Ländern gesetzliches Zahlungsmittel, El Salvador und der Zentralafrikanischen Republik. Unterdessen schätzen Analysten, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis andere Länder in die gleiche Richtung gehen. Nach Ansicht der meisten Analysten drängen die hohe Inflation und die niedrigen Zinssätze die meisten Menschen in die Kryptowährungsbranche. 

Nach Jahren des Wartens ist das Ethereum-Netzwerk, das die zweite Position nach Marktkapitalisierung einnimmt, bereit für den Übergang zum Proof-of-Stake (PoS)-Konsensalgorithmus. Der ausgehende Proof-of-Work (PoW) wurde sowohl für Entwickler als auch für Benutzer als umweltschädlich und teuer eingestuft. 

Viele Länder, einschließlich Großbritannien, sind dabei, Kryptowährungsvorschriften zu formulieren, was darauf hinweist, wie jung die Branche ist. Nachdem sie ein immenses Potenzial gezeigt haben, sind fast alle Länder bereit, den Blockchain- und Kryptowährungsmarkt zu übernehmen.

Zum Beispiel will Großbritannien „das Land der Wahl für diejenigen werden, die im Krypto-Raum kreieren, innovieren und bauen wollen“, so der Wirtschaftsminister des Finanzministeriums, Richard Fuller who gesprochen bei der ersten Krypto-Debatte in Westminster am Mittwoch.

Bemerkenswerterweise steht Großbritannien unter einer neuen Premierministerin, Liz Truss, die am Dienstag Boris Johnson ersetzt hat. 

Einem Realitätscheck zufolge übernehmen Länder Kryptowährungs- und Blockchain-Technologie, da sie die durch die Covid-Pandemie verursachte Arbeitslosigkeit verringert.

„Indem wir dieses Land zu einem gastfreundlichen Ort für Kryptotechnologien machen, können wir Investitionen anziehen, neue Arbeitsplätze schaffen, von Steuereinnahmen profitieren, eine Welle bahnbrechender neuer Produkte und Dienstleistungen schaffen und die derzeitige Position [der] britischen Finanzdienstleistungen in eine überbrücken neue Ära“, Fuller notiert.

Rebekka Davidson Verifiziert

Rebecca ist Senior Staff Writer bei BitcoinWisdom und arbeitet hart daran, Ihnen die neuesten Nachrichten auf dem Kryptowährungsmarkt zu bringen. Mit den Worten von Elon Musk: „Kaufen Sie Aktien mehrerer Unternehmen, die Produkte und Dienstleistungen herstellen, an die *Sie* glauben. Verkaufen Sie nur, wenn Sie glauben, dass ihre Produkte und Dienstleistungen schlechter tendieren. Keine Panik, wenn der Markt es tut. Das wird Ihnen langfristig gute Dienste leisten.“

Neuesten Nachrichten